Fortbildung

NEU: Ethik und ethische Fallbesprechungen in der Sterbebegleitung

Ethische Konflikte sind alltäglich. Immer dann, wenn wir nicht weiterwissen, eine Entscheidung nicht richtig finden oder meinen, dass eine vorgeschlagene Behandlung nicht durchführbar ist, liegt eine ethische Konfliktsituation vor.

Ethische Konfliktsituation sind nicht selten. Sie erklären sich aus der Unterschiedlichkeit von Wertvorstellungen und den Fortschritten in Medizin und Pflege. Ratlosigkeit und Konflikte bei Begleitern und Verantwortlichen sind die Folge. Eine Ethische Fallbesprechung prüft, ob im Sinne des Betroffenen gehandelt wird. Die unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten treten unter der Leitung eines neutralen Moderatorenteams deutlicher hervor, die Konsensbildung und die Handlungsfähigkeit werden unterstützt.

Inhalte:

  • Anlässe für Ethische Fallbesprechungen
  • Was möchte der betroffene Mensch?
  • Muss alles getan werden, was getan werden kann?
  • Was sagt das Gesetz (Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten)?

Unterrichtseinheiten: 6 UE

Seminar

FoB 125-22

Leistungspunkte

6

Datum

06.12.2022

Zeit

09:00–14:15 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

ReferentIn

Christian Woiwode

Kosten

€ 105,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht