Weiterbildung

FachpflegerIn für Praxisanleitung

Die Praxisanleitungen sind die Ausbilderinnen und Ausbilder im Betrieb. Es ist ihre Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen und die Verbindung mit der Schule zu gewährleisten.

Die Qualifikation fördert die berufliche Handlungskompetenz zur Planung, Durchführung und Evaluation der praktischen Anleitung von Auszubildenden und zur Einführung neuer MitarbeiterInnen in der Pflege. Ebenso befähigt sie, in kommunikativ angemessener Weise im Rahmen der eigenen Berufstätigkeit, auch anderen Personenkreisen wie z.B. PraktikantInnen, helfenden Angehörigen etc. Erkenntnisse, Einsichten, Informationen und Fertigkeiten zu vermitteln.

Die Maßnahme umfasst 200 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) gemäß dem Standard zur berufspädagogischen Weiterbildung zur Praxisanleitung in den verschiedenen Bundesländern.

Die TeilnehmerInnen können nach erfolgreichem Abschluss in allen Berufsfeldern der Pflege als anerkannte FachpflegerInnen für Praxisanleitung arbeiten.

Die geforderten Stunden werden in fünf Lehrgangseinheiten berufsbegleitend angeboten. Die Weiterbildung endet mit einer schriftlichen Prüfung, in der die TeilnehmerInnen eine Anleitungssituation unter Anwendung der in der Weiterbildung erlernten Inhalte planen und dazu eine schriftliche Hausarbeit verfassen.

Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Weiterbildung wird im Rahmen der Weiterbildung zur „Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege“ in vollem Umfang als Grundmodul 2 anerkannt.

Lehrinhalte der Weiterbildung

  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Grundlagen der Pädagogik, Methodik und Didaktik
  • Grundlagen der Pflegeorganisation
  • Praxisanleitung in unterschiedlichen Handlungsfeldern
  • Praktische Anleitung

 

Zielgruppe

  • Gesundheits- und KrankenpflegerInnen
  • Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen
  • AltenpflegerInnen

jeweils mit mindestens zweijähriger Berufspraxis

 

Hinweise

  • 5 Lehrgangseinheiten (Mo. – Do.)
  • 200 Unterrichtseinheiten Präsenzzeit
  • Preis gilt für alle Lehrgangseinheiten
  • 25 Leistungspunkte „Registrierung beruflich Pflegender“



Ausführliche Informationen in unserer Broschüre „Weiterbildungen 2019“ (siehe S. 16ff)

Seminar

WB 219

Leistungspunkte

25

Datum

18.03.–26.09.2019

Zeit

09:00–18:00 h

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Ilke Schulte-Guhlke

Gesamtkosten

€ 2.475,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht