Fortbildungen

Workshop zur kollegialen Beratung in Pflege- und Gesundheitsberufen

Sie lieben Ihren Job. Die Arbeit mit älteren und hilfsbedürftigen Menschen bereitet Ihnen Freunde, ist sinnerfüllend. Und doch gibt es im Arbeitsalltag herausfordernde, zum Teil auch belastende Situationen. Ob mit den BewohnerInnen, BetreuerInnen, Angehörigen oder auch den eigenen KollegInnen.
Da tut es gut, mit Gleichgesinnten zu reden. Nicht nur auf dem Gang, mal eben so zwischendurch, sondern mit Zeit und Raum. Kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, mit KollegInnen im vertrauten Rahmen Themen anzusprechen, Tipps für das eigene Handeln zu bekommen und sich gegenseitig zu beraten. Das arbeitsbezogene Finden von konkreten Lösungen steht dabei im Vordergrund.
Dieser Workshop lädt Sie ein, das Prinzip der kollegialen Beratung kennenzulernen.

Inhalte:

  • Ziele einer kollegialen Beratung
  • Methoden einer kollegialen Beratung
  • Aufbau und Ablauf einer kollegialen Beratung
  • Vorteile einer kollegialen Beratung

Die kollegiale Beratung lässt sich dabei sehr leicht direkt in die Praxis umsetzen. Sie entlasten sich, reflektieren Ihre Arbeitssituationen und erweitern Ihr Repertoire an Handlungsmöglichkeiten für die Zukunft.

Unterrichtseinheiten: 8 UE

Anmeldung

Bevor Sie sich für eine Weiterbildung anmelden können, registrieren Sie sich bitte.

Jetzt registrieren

Wichtiges:

Seminar FoB 027-23
Leistungspunkte 8

Datum 17.03.2023
Zeit 09:00–16:30 Uhr

Ort
Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Kosten € 130,00

ReferentIn

Imke Lohmeier

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924
 


Zur Übersicht