Fortbildungen

NEU: ONLINE-SEMINAR: Fit für den MDK – Grundlagen der (neuen) Qualitätsprüfungen

Neue Prüfregeln, größere Unsicherheiten?

Mit Einführung der neuen Qualitätsprüfrichtlinie stationär am 01. November 2019 und dem damit einhergehenden neuen Verständnis von Versorgungsqualität in der vollstationären Langzeitpflege stehen Leitungskräfte und Mitarbeiter des Qualitätsmanagements von Pflegeeinrichtungen vor neuen Herausforderungen. Denn nicht nur in der stationären Pflege, sondern auch in teilstationären und ambulanten Einrichtungen vollzieht sich ein Wandel der Prüfphilosophie. Denn wo früher Struktur- und Prozessqualität durch die Gutachter beurteilt wurden sind es nun die (Versorgungs-) Ergebnisse von Pflege und Betreuung. Den Teilnehmenden dieser Schulung werden die Grundlagen der Qualitätsprüfungen der drei genannten Versorgungsbereiche vermittelt, Unsicherheiten im Umgang mit den Prüfern genommen und die Auswirkungen der neuen Prüfphilosophie verbunden mit der neuen Bewertungssystematik auf die tägliche Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erörtert. Die Schulung bietet zudem Raum für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen und Bezüge
  • Die Qualitätsprüfrichtlinien im Überblick
  • Die neue Prüfphilosophie
  • Ergebnisqualität
  • Die neue Bewertungssystematik
  • Anpassungsbedarf des eigenen QM-Systems
  • Qualitätsrelevante Informationen – was ist vorzuhalten?
  • Schnittstellen zum eigenen QM-System und der Pflege- und Betreuungsdokumentation
  • Ablauf der Prüfung vor Ort
  • Anforderungen zu den einzelnen Qualitätsaspekten
  • Einrichtungsinternes Controlling-System und Bearbeitung von Handlungsbedarfe

Unterrichtseinheiten: 8 UE

Anmeldung

Bevor Sie sich für eine Weiterbildung anmelden können, registrieren Sie sich bitte.

Jetzt registrieren

Wichtiges:

Seminar FoB 091-22
Leistungspunkte 8

Datum 29.09.2022
Zeit 09:00–16:30 Uhr

Ort
Online-Schulung
Online-Schulung

Kosten € 120,00

Referentin

Marie-Luise Mangelsdorf

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924
 


Zur Übersicht