Fortbildung

Die Thrombose als Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall

Die Thrombose stellt ein relativ häufiges Ereignis dar und das Risiko für eine Thrombose wird in der Pflege dennoch häufig unterschätzt oder nicht erkannt. Die Folgen einer Thrombose wie Herzinfarkt oder Schlaganfall können für die Betroffenen lebensbedrohlich sein. In der Fortbildung soll Ihr Wissen zu diesem Krankheitsbild aufgefrischt und Ihre Sinne für Risikopatienten sensibilisiert werden. Somit können prophylaktische Maßnahme in den Pflegealltag integriert werden.

Inhalte:

  • Entstehung und Ursachen von Thrombosen und Embolien
  • Symptome
  • Diagnostik
  • Therapie und Medikamente (Antikoagulantien)
  • Komplikationen
  • Thromboseprophylaxe in der Pflege
  • Kompression

Unterrichtseinheiten: 6 UE

Seminar

FoB 124-22

Leistungspunkte

6

Datum

05.12.2022

Zeit

09:00–14:15 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Referentin

Ingrid Maria Seitz

Kosten

€ 105,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht