Fortbildung

Ausbildungsplanung und Entwicklung von Lernzielen

Lernziele als Kompetenzen formuliert geben den Lernprozess die Richtung, sie sind unverzichtbar bei der Erstellung von Ausbildungsplänen. Praxisanleiter*innen legen gemeinsam mit ihren Auszubildenden in einem Planungsgespräch jeweils zu Beginn eines neuen Einsatzes fest, welche Kompetenzen in dem jeweiligen Praxiseinsatz neu gelernt oder vertieft werden müssen.  Nur wenn Lernziele benannt sind, können PraxisanleiterInnen „passgenaue“ Lernsituationen erschaffen, um Auszubildende schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen.

Inhalte:

  • Kompetenzformulierungen im Rahmen der generalistischen Ausbildung (PflAPrV)
  • Kompetenzformulierungen im Rahmen der Pflegehelferausbildung
  • Ordnungsprinzipien der Kompetenzen in der PflAPrV

Im Laufe des Seminartages werden die Teilnehmer*innen anhand von Fallbeispielen Lernziele erarbeiten und darauf aufbauend individuelle Ausbildungspläne erstellen.

Unterrichtseinheiten:  8 UE

Seminar

FoB 119-22

Leistungspunkte

8

Datum

29.11.2022

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Referentin

Ilke Schulte-Guhlke

Kosten

€ 120,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht