Fortbildung

Arbeiten mit Lernaufgaben

Praxisanleitende haben laut PflBG die Aufgabe, Anleitungen geplant und strukturiert vorzunehmen. Im Rahmenausbildungsplan der Fachkommission nach §53 PflBG sind für die Praxiseinsätze zahlreiche Aufgaben mit den dazugehörenden Kompetenzschwerpunkten aus der PflAPrV angegeben. Praxisanleitende legen in den individuellen Ausbildungsplänen fest, welche Lernaufgaben ihre Auszubildende in welchem Einsatz bekommen sollen. Dabei sind sie sowohl für die Vorbereitung und Durchführung als auch für die Benotung von Lernaufgaben in der Praxis zuständig.

Inhalte:

  • Den Aufbau einer Lernaufgabe verstehen
  • Das Arbeiten mit Lernaufgaben
  • Lernaufgaben beurteilen
  • Die Lernaufgaben aus dem Handbuch für Pflegeausbildung nach dem PflBG im Land Bremen kennenlernen
  • Am Endes des Seminartages haben die TeilnehmerInnen ein Rüstzeug, mit dem sie ihre Auszubildenden bei der Bearbeitung von Lernaufgaben kompetent begleiten können.

Unterrichtseinheiten: 8 UE

Seminar

FoB 032-22

Leistungspunkte

8

Datum

21.03.2022

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Referentin

Ilke Schulte-Guhlke

Kosten

€ 120,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht