Fortbildung

Aspirations- und Pneumonieprophylaxe

Das Risiko eine Pneumonie (Lungenentzündung) zu entwickeln und daran schwer zu erkranken nimmt mit steigendem Alter zu. Viele Grunderkrankungen sowie eine erhöhte Aspirationsgefahr befördern dieses Risiko weiter. Deshalb sollten Pflegende in der Lage sein, Risikofaktoren für eine Pneumonie oder Aspiration frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen zur Prophylaxe umzusetzen. Die Schulung setzt genau hier an und bietet folgende Inhalte, um sich dieser Thematik zu nähern:

  • Arten und Entstehung von Pneumonien
  • Aspiration und Aspirationspneumonie
  • Risikofaktoren für Pneumonien sowie Aspirationsgefahren erkennen
  • Aspirations- und Pneumonieprophylaxe (Maßnahmen)
  • Individuelle Maßnahmenplanung an einem Fallbeispiel

Unterrichtseinheiten: 4 UE

Seminar

FoB 020-22

Datum

03.03.2022

Zeit

09:00–12:15 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Referentin

Larissa Fenker

Kosten

€ 75,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht