Fortbildung

Betreuung: NEU: Spiele und Medien / Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI

Untätigkeit und Langeweile sind auch für Menschen mit Demenz unbefriedigend. Spiele wirken auf allen Ebenen der Wahrnehmung mobilisierend und aktivieren den ganzen Menschen. Sie ermöglichen verbliebene Ressourcen zu entdecken und in Aktivitäten einzubinden. Spiele sind zweckfrei, darüber hinaus fördert gemeinsames Tun die Geselligkeit und bringt Spaß. Spiele haben einen entscheidenden Einfluss auf das Lebensgefühl.


Das Spiel bietet eine große Bandbreite an Anregungen:

  • für den Körper (bewegen, reagieren, handeln)
  • für den Geist (wahrnehmen, denken)
  • und für die Seele (fühlen, empfinden)


Inhalte:

  • Reflexion der eigenen Tätigkeit
  • Einführung: „Spiele und Medien“
  • Methodisch/didaktisches Raster
  • Vorstellung unterschiedlicher Spiele mit Zielformulierungen
  • Praktische Anwendung von Spiele und Medien


Unterrichtseinheiten: 16 UE

Seminar

FoB 072-20

Ort

ambulante PFLEGE BHS gGmbH
Bremen

Zeitblöcke

Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
02.07.2020 09:00–16:30 Uhr 09.10.2019 00:00 ambulante PFLEGE BHS gGmbH
03.07.2020 09:00–16:30 Uhr wird noch bekannt gegeben ambulante PFLEGE BHS gGmbH

Leitung

Birgit Schalburg

Kosten

€ 205,00

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an Betreuungskräfte nach § 43b, die laut Richtlinien nach § 53c SGB XI jährlich mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden in Fortbildungsmaßnahmen absolvieren müssen.

Wer mit Gruppen arbeitet, braucht immer wieder neue und abwechslungsreiche Übungen. Dieses Seminar bietet Anregungen zur ganzheitlichen Aktivierung, die sich gut in die Beschäftigungsarbeit und den Pflegealltag integrieren lassen.

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht