Fortbildung

Betreuung: NEU: Themenorientierte Betreuungs- und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Demenz / Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI

Auch wenn die kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit bei älteren Menschen nachlässt, bleibt weiterhin der Wunsch nach Anerkennung dessen, was noch an Fähigkeiten und Fertigkeiten besteht. Der „alte Mensch“ darf jedoch nicht einfach irgendwie beschäftigt werden, sondern die jeweilige Beschäftigung soll als sinnvoll erlebt werden – und hier setzt „Themenorientiertes Arbeiten“ an. Durch die Auswahl bestimmter Themen soll versucht werden, die Vielfalt möglicher Aktivitäten zu kanalisieren und sie in einem sinnvollen Zusammenhang zu stellen, so dass die Betreuung bzw. die Beschäftigungsangebote optimal geplant werden können.

Diese Fortbildung soll Anregungen und Impulse für Gruppenstunden und für die Einzelbetreuung geben:

Inhalte:

Tag 1:

  • Reflexion der eignen Tätigkeit
  • Krankheitsbild Demenz
  • Kommunikation mit demenziell veränderten Menschen
  • Die Bedeutung von „Themenorientiertem Arbeiten“
  • Vorstellung unterschiedlicher Themen für Gruppenstunden


Tag 2:

  • Aufbau von Gruppenstunden
  • Eigene Herstellung von Aktivierungsmaterial
  • Erinnerungskoffer


Mit den obengenannten Inhalten erweitern Sie Ihren Fundus für die Betreuungsarbeit. Durch die Bandbreite des Aktivierungsmaterials ergeben sich viele Möglichkeiten für die Zielsetzungen in der Betreuung, z.B. Biografie- und Erinnerungsarbeit, Aktivierung des Gedächtnisses, Sinnesaktivierung und Wohlfühlmomente.

Mit dem Wissen und der Anwendung über „Themenorientiertes Arbeiten“ besteht die Möglichkeit, Zugang zu den betreuenden Menschen zu finden und dadurch Beziehung zu ermöglichen. Schaffen Sie wertvolle Momente in der Betreuungsarbeit, in denen die Ressourcen der zu betreuenden Menschen sichtbar werden!

Unterrichtseinheiten: 16 UE


Seminar

FoB 095-20

Ort

ambulante PFLEGE BHS gGmbH
Bremen

Zeitblöcke

Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
08.10.2020 09:00–16:30 Uhr wird noch bekannt gegeben ambulante PFLEGE BHS gGmbH
09.10.2020 09:00–16:30 Uhr wird noch bekannt gegeben ambulante PFLEGE BHS gGmbH

Leitung

Sabine Tietze

Kosten

€ 205,00

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an Betreuungskräfte nach § 43b, die laut Richtlinien nach § 53c SGB XI jährlich mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden in Fortbildungsmaßnahmen absolvieren müssen.

Wer mit Gruppen arbeitet, braucht immer wieder neue und abwechslungsreiche Übungen. Dieses Seminar bietet Anregungen zur ganzheitlichen Aktivierung, die sich gut in die Beschäftigungsarbeit und den Pflegealltag integrieren lassen.

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht