Fortbildung

Führung: NEU: Kritik und kritischen Menschen begegne ich professionell

Als Führungskraft lässt es sich nicht vermeiden, auch mal in der Kritik zu stehen. Dann heißt es Ruhe bewahren, um sachlich wie menschlich mit dieser Situation richtig umzugehen. Die Basis dafür sind innere Kraft, Einfühlungsvermögen und kommunikatives Geschick. In diesem 2-Tages-Seminar betrachten und üben Sie den Umgang mit berechtigter sowie unberechtigter Kritik, insbesondere in Ihrer Rolle als Führungskraft.

Inhalte:

  • Eine gesunde Grundhaltung: Kritik ist zunächst eine Quelle für Informationen.
  • Wie zeige ich Präsenz und Konstruktivität, wenn andere Kritik üben?
  • Erwarten kritikäußernde Menschen mehr von mir, weil ich eine Führungskraft bin?
  • Woher nehme ich die innere Kraft, um jede Form der Kritik anzunehmen?
  • Aspekte der Menschenkenntnis helfen mir, schnell und präzise Anlass, Motiv sowie Absicht einer Kritik zu verstehen
  • Durch clevere Fragen kann ich positiven Einfluss auf Kritikgespräche nehmen
  • Kritik als Chance zu betrachten und zu behandeln erzielt die beste Wirkung
  • Macht es einen Unterschied, ob Angehörige, Bewohner, Mitarbeiter oder eigene Chefs Kritik äußern?
  • Praktische Kritiksituationen erleben und behandeln:
4 lebendige Übungsfälle, stellvertretend für Situationen, in die Sie als Führungskraft in der Pflege kommen können
  • Was muss nach einem Kritikgespräch passieren, um die Situation professionell bzw. richtig zu beenden?
  • So übe ich als Führungskraft professionell Kritik aus.
2 unterschiedliche Übungsfälle für die wertschätzende und gleichzeitig konsequente Ausübung von Kritik.
  • Tipps zum Thema Formulierungen, Stimme und Körpersprache in Kritiksituationen
  • Tipps zum Thema Umgang mit den lauten und leisen Emotionen der GesprächspartnerInnen
  • Persönliche Strategien, für den gesunden Umgang mit destruktiver Kritik oder dem akut fehlenden Handlungsspielraum, um Verbesserungen zu schaffen, die berechtigte Kritik auflöst


Das 2-tägige Seminar „Kritik und kritischen Menschen begegne ich professionell“ hilft Ihnen, sich als Führungspersönlichkeit im Umgang mit Kritik selbst einzuschätzen. Sie erhalten Impulse für die sachliche und mentale Bewältigung von Kritiksituationen. Sie verinnerlichen, welchen Einfluss Denk- und Fehlerkultur für den professionellen sowie gesunden Umgang mit Kritik haben.

Das Seminar eignet sich für Führungskräfte aller Berufsgruppen und ist auch als Auffrischung für langjährig erfahrene Kräfte sehr gut geeignet.

Unterrichtseinheiten: 16 UE

Seminar

FoB 089-20

Leistungspunkte

10

Ort

ambulante PFLEGE BHS gGmbH
Bremen

Zeitblöcke

Datum Zeit Einlass Raum Ort ReferentInnen
22.09.2020 09:00–16:30 Uhr wird noch bekannt gegeben ambulante PFLEGE BHS gGmbH
23.09.2020 09:00–16:30 Uhr wird noch bekannt gegeben ambulante PFLEGE BHS gGmbH

Leitung

Cornelia Schmitz

Kosten

€ 295,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht