Fortbildung

Gesundheit: NEU: Stressbewältigung durch Selbsthypnose

Das Ziel des Kurses ist es, dass Sie durch Selbsthypnose mehr Kontrolle über Ihre eigenen unbewussten und unwillkürlich ablaufenden Prozesse erlangen. Das Thema Stress im Berufsalltag steht hierbei im Fokus unserer gemeinsamen Arbeit an diesem Seminartag.

Selbsthypnose ist eine Technik aus der Hypnotherapie (Hypnose in der Psychotherapie), die sehr schnell entspannt. Sie werden nicht nur gelassener, sondern können sich schneller von den Erlebnissen des Alltags lösen. Selbsthypnose hilft Ihnen darüber hinaus, Probleme zu bewältigen und Ihre Ziele zu erreichen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in Hypnose und Selbsthypnose, beginnen wir Selbsthypnose praktisch anzuwenden. Sie erlernen eine Induktion, um in Hypnose zu gehen und werden angeleitet Ihre körperlichen und psychischen Vorgänge eigenständig zu beeinflussen. Techniken, mit denen wir arbeiten, sind u.a. Auto-Suggestionen und Visualisierungen. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage Selbsthypnose eigenständig anzuwenden und im Alltag zu nutzen.

Inhalte:

  • Was ist Hypnose?
  • Wie funktioniert Hypnose und wie wirkt Sie?
  • Wie versetzte ich mich eigenständig in Hypnose (Selbsthypnose)?
  • Wie kann ich Stress durch Selbsthypnose beeinflussen?
  • Wie nutze ich Suggestionen und Visualisierungen, um Stress abzubauen?
  • Wie integriere ich Selbsthypnose in mein Arbeitsleben und meinen Alltag?



Unterrichtseinheiten: 8 UE

Seminar

FoB 066-20

Leistungspunkte

8

Datum

19.06.2020

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Susanne Schramm

Kosten

€ 120,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht