Fortbildung

Hauswirtschaft: Wäschepflege

Die Wäschepflege in den Einrichtungen ist ein wesentlicher Teil der täglichen Arbeit der Pflege- und Hauswirtschaftsmitarbeiter/innen. So unterschiedlich die Wäschepflege in sozialen Einrichtungen sein kann, so gibt es doch eine ganze Reihe von Rahmenbedingungen, die überall beachtet werden müssen. So z. B. der Wäschekreislauf: Er muss festliegen damit Abläufe und Verantwortlichkeiten nachvollziehbar sind. Der Wäschekreislauf beschreibt den Weg der Wäsche in einer Einrichtung. Die Weiterverbreitung einer Infektion über die Wäsche muss so gut wie ausgeschlossen werden.

Dieses Seminar ist darauf ausgerichtet, den Wäschekreislauf durch fundierte Grundlagen richtig verstehen zu können und anhand der im Kreislauf beschriebenen Schritte die Bekleidung und andere täglich zum Einsatz kommende Textilien von BewohnerInnen fachgerecht zu waschen.
Des Weiteren werden die Themen des umweltfreundlichen Waschens sowie der richtige Umgang mit infektionsverdächtiger Wäsche thematisiert.

Inhalte:

  • Herkunft, Eigenschaften, Pflegeanleitungen verschiedener textiler Rohstoffe
  • Die Bedeutung unterschiedlicher Textilkennzeichnungen
  • Umweltfreundliches Waschen
  • Waschanleitungen für verschiedene Waschprogramme
  • Wäschekreislauf: Bekleidung und andere täglich zum Einsatz kommende Textilien
  • Der richtige Umgang mit infektionsverdächtiger Wäsche


Unterrichtseinheiten: 4 UE

Seminar

FoB 053-20

Datum

25.05.2020

Zeit

09:00–12:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Melinda Bendul

Kosten

€ 75,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht