Fortbildung

Führung: Kompetenzorientierte Beurteilung, Entwicklung von Fördervorschlägen

Beurteilungen zu schreiben ist immer wieder eine Herausforderung. Ein Beurteilungsgespräch am Ende eines Praxiseinsatzes reicht nicht aus, um die vielfältigen Erwartungen an eine Leistungsbewertung zu erfüllen. Inhalt dieses Seminartages ist es, den Beurteilungsprozess darzustellen, Kriterien einer Beurteilung zu erstellen, Beurteilungsgespräche zu üben sowie Förderpläne zu formulieren.


Inhalte:

  • Warum werden SchülerInnen beurteilt, welchen Sinn macht eine Beurteilung für die PraxisanleiterInnen, für den Schüler / die Schülerin oder die Schule?
  • Gibt es die objektive Beurteilung?
  • Warum ist eine Beurteilung immer ein Prozess?
  • Welche Möglichkeiten einer Beurteilung gibt es überhaupt?
  • Wie kann konkret ein Förderplan aussehen und im Pflegealltag umgesetzt werden?



Unterrichtseinheiten: 8 UE

Seminar

FoB 070-19

Leistungspunkte

8

Datum

27.08.2019

Zeit

09:00–16:30 h

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Ilke Schulte-Guhlke

Kosten

€ 120,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht