Fortbildung

Führung: NEU: Wertschätzend und sicher führen in der Sandwich-Position

Führungskräfte im mittleren Management sind ein entscheidender Faktor für das Gelingen von Veränderungsprozessen, da sie der Transmitter zwischen Organisation und Mensch sind. Sie sind diejenigen, die beide Perspektiven verknüpfen müssen: die unternehmerische
Notwendigkeit für Veränderungen und damit einhergehende Risiken und die persönlichen
Bedürfnisse der MitarbeiterInnen nach Orientierung und Stabilität.

Die klassische Sandwich-Position beinhaltet zumeist 2 große Herausforderungen:

  1. Sich selber immer wieder in Balance zwischen teilweise unterschiedlichen Bedürfnissen der Vorgesetzten und MitarbeiterInnen bringen zu können.
  2. Einerseits MitarbeiterInneninteressen, anderseits die Interessen der Vorgesetzten vertreten, die nicht immer deckungsgleich sind.


Wertschätzung, Motivation, Achtsamkeit und Empathie haben zumeist den gleichen Stellenwert, wie unpopuläre Entscheidungen zu vermitteln und sich strategisch klug verhalten zu können. Damit können Führungskräfte in Sandwich-Positionen leicht zwischen die Stühle geraten.


Inhalte:

  • Bedürfnislagen der unterschiedlichen Ebenen, einschließlich der eigenen nicht aus dem Auge verlieren – wie funktioniert das langfristig? Wie bringen wir verschiedene Interessen zusammen? Wie können wir den teilweise widersprüchlichen Erwartungen gerecht werden?
  • Welche Bedeutung haben Wertschätzung, Offenheit und Transparenz in unserem Führungsalltag?
  • Wie können wir mit Widerständen adäquat umgehen? Vor- und Nachteile im Umgang mit Widerständen, Umgang mit Killerphrasen und demotivierten Mitarbeitern.
  • Akzeptanz der Sandwich-Position: Führen nach oben und Führen nach unten erfordert gut in Balance zu sein sowie die eigenen Werte zu kennen ... und das heißt?
  • Motiviert sein, motiviert bleiben, andere motivieren! Welche Indikatoren gibt es dafür, wie gelingt das?
  • Typische Fettnäpfchen in der Sandwich-Position und wie man nicht hineintappt
  • Fallsituationen der Teilnehmenden



Unterrichtseinheiten: 8 UE

Seminar

FoB 028-19

Leistungspunkte

8

Datum

21.03.2019

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Heiko Fahrenholz

Preis

€ 120,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht