Fortbildung

Kommunikation: NEU: Menschen „situativ“ richtig einschätzen

Hand aufs Herz, wer entspricht schon einem generellen Menschen- und Persönlichkeitsbild? Menschen handeln und reagieren meist abhängig von der Situation, in der sie sich befinden und dem (Wunsch)Ziel, das sie in dieser Situation verfolgen. Im Alltag rentiert sich daher eine Menschenkenntnis, die schnell einschätzen kann: „Worum geht es jetzt?“, „Was treibt mein Gegenüber jetzt, in dieser Situation, um oder an?“. Lernen Sie Möglichkeiten kennen, Menschen in einer aktuellen Situation richtig und „bedarfsgerecht“ einzuschätzen, denn erst dann wissen Sie, wie Sie (menschenbezogen) richtig vorgehen können. Eine effektive Unterstützung, um Ihren beruflichen Alltag situativ zu meistern.



Inhalte:

  • Der Unterschied zwischen genereller und situativer Menschenkenntnis
  • Welche Faktoren entscheiden darüber, wie ein Mensch situativ reagiert?
  • Der einfache Weg, grundlegende Neigungen eines Menschen zu erkennen (angelehnt an die Grundlagen des DISG-Modells)
  • Der klare Weg, die situative Haltung und Fähigkeit eines Menschen einzuschätzen
(angelehnt an das Reifegradmodell)
  • Verhalten, die darauf hinweisen, dass etwas nicht stimmig ist
  • Welche Argumente sind für welche Neigungen gut geeignet?
  • Wie muss ich lenken, wenn Menschen nicht wollen und/oder können?
  • 5 schwierige Situationen in der Analyse
  • Stimmt die Theorie: „Kenne ich mich, kenne ich auch Andere“?
  • Warum es wichtiger ist, Stärken zu erkennen als sich auf Schwächen zu konzentrieren


Ziel des Seminars Menschen „situativ“ richtig einschätzen ist es: Sie stärken den situativen Umgang mit Menschen (das spart Kraft und Zeit). Sie erweitern bzw. festigen Ihr Wissen über menschliche Verhaltensarten im Alltag. Sie verinnerlichen den Vorteil situativer Herangehensweisen, die bewusst neben der Sachlage auch den Menschen berücksichtigen. 
Das Seminar eignet sich für MitarbeiterInnen sowie Führungskräfte aller Berufsgruppen und ist auch als Auffrischung für langjährig erfahrene Kräfte sehr gut geeignet.

Unterrichtseinheiten: 8 UE

Seminar

FoB 057-19

Leistungspunkte

8

Datum

05.06.2019

Zeit

09:00–16:30 h

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Cornelia Schmitz

Kosten

€ 155,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht