Fortbildung

Pflege: NEU: Moderne Wundversorgung – mehr als ein Verband!

Menschen mit chronischen Wunden haben oft schon einen langen Leidensweg hinter sich. Sie haben einen großen Teil ihrer Lebensqualität verloren und die Hoffnung auf Besserung meistens aufgegeben.


Nur das Wechseln des Verbandes hilft hier in der Regel nicht weiter. Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden ist weitaus komplexer und stellt somit besondere Anforderungen an uns Pflegekräfte. Um diesen Anforderungen im Pflegealltag gerecht zu werden, brauchen Pflegekräfte aktuelles Fachwissen, damit Menschen mit chronischen Wunden adäquat und fachspezifisch versorgt werden können.


Die „moderne Wundversorgung“ und das „Wundmanagement“ sind heute wesentliche Pfeiler einer erfolgreichen Wundversorgung. In diesem Seminar können Sie Wissen auffrischen sowie die wichtigsten Grundlagen für die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden erwerben. Außerdem werden Ursachen, Prävention und Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms (DFS) angesprochen.


Inhalte:

  • Definition Wunde, Wundarten
  • Wundheilungsphasen
  • „Moderne“ Wundversorgung, „Wundmanagement“
  • Korrekte Wunddokumentation mit Übungen anhand von Wundfotos
  • Verbandswechsel und Hygiene
  • Moderne Wundauflagen im Vergleich (mit Anschauungsmaterial)
  • DFS

 

Unterrichtseinheiten: 8 UE

Seminar

FoB 059-19

Leistungspunkte

8

Datum

12.06.2019

Zeit

09:00–16:30 h

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Ingrid Maria Seitz

Kosten

€ 120,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht