Fortbildung

Pflege: Sturzprävention in Pflege und Betreuung

Das Thema Sturz ist bei älteren Menschen ein hochrelevantes Thema. Wenn Stürze auch nicht immer vermieden werden können, gilt es, Stürzen vorzubeugen und Sturzfolgen zu minimieren. Dabei sind professionell Pflegende für die Erfassung von Sturzrisiken und die Durchführung einer Sturzprophylaxe, die sich an die individuellen Sturzrisiken eines älteren Menschen richtet, verantwortlich. Wie Pflegende diese Aufgaben fachgerecht ausführen können, ist Thema dieses Seminars.


Inhalte:

  • Sturzrisikofaktoren
  • Einschätzung des individuellen Sturzrisikos durch die Pflegekraft (individuelles Risiko ist mehr als die Summe der Risikofaktoren)
  • Interventionen zur Vermeidung von Stürzen und zur Minimierung sturzbedingter Folgen
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen nach einem Sturz
  • Durchführung einer fachgerechten Dokumentation

 


Unterrichtseinheiten: 5 UE

Seminar

FoB 071-19

Leistungspunkte

4

Datum

28.08.2019

Zeit

09:00–13:00 Uhr

Ort

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung
Fedelhören 78, 28203 Bremen

Leitung

Ilke Schulte-Guhlke

Preis

€ 85,00

Veranstalter

Erwin-Stauss-Institut

Fedelhören 78
28203 Bremen

E-Mail: info@esi-bremen.de

Telefon: 0421/3387923
Fax: 0421/3387924


Zur Übersicht